Tipp zum Thema Sonnenbrand

Sonnenschutz ist das A und O, für jeden Hauttyp bekommen Sie bei uns das passende Produkt.

  • Sonnenschutzprodukte sollten nach zwei Jahren spätestens durch frische ersetzt werden, sonst ist keine Schutzwirkung mehr garantiert.
  • Sonnenschutz sollte morgens bereits eine halbe Stunde vor Beginn des Sonnenbades aufgetragen werden.
  • Das Nachcremen am Tag verlängert die Schutzzeit nicht. Dann hilft nur noch Schatten. Ist es doch passiert und die Haut wird rot und heiss, kann man durch Auftragen von Quark o. Ä. eine Linderung erreichen. Auch kühlende Gele mit antientzündlichen Wirkstoffen können hilfreich sein
  • Ist der ganze Körper betroffen, kann auch eine Schmerztablette mit beispielsweiser Acetylsalicylsäure die Schmerzen und die Entzündung lindern und den Urlaubstag retten helfen.
  • Kommen Kopfschmerzen hinzu, besteht die Gefahr, dass Sie sich einen Sonnenstich eingefangen haben. Unbedingt Ruhe und Schatten! Eine Kopfbedeckung ist sowieso ein Muss.

Weitere Informationen zum Thema erhalten Sie bei unserer Mitarbeiterin Frau von Ganski.

Zurück